Willkommen auf der Website der Gemeinde Brislach



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Druck Version
  • PDF

Coronavirus: COVID-19-Impfungen - Vor-Registrierung, 26. Januar 2021

Medienmitteilung Amt für Militär und Bevölkerungsschutz Basel-Landschaft
Liestal, 24. Januar 2021

Immer noch stehen Impfdosen nur in sehr beschränkter Anzahl zur Verfügung. Dennoch wird ab Dienstag, 26. Januar 2021, eine Vor-Registrierung für Impftermine eingerichtet. Diese Vor-Registrierung im Sinne einer Warteliste steht Personen über 75 Jahren und jenen mit chronischen Erkrankungen mit höchstem Risiko zur Verfügung.

Zurzeit stehen nur sehr wenig Impfdosen zur Verfügung. Der Kanton Basel-Landschaft will dennoch dem Wunsch der Bevölkerung Rechnung tragen und bietet ab Dienstag eine Vor-Registrierung für Impftermine an. Die Vor-Registrierung ist online via www.bl.ch/impfen oder telefonisch via Medgate-Infoline unter 058 387 77 07 möglich. Sobald die Lieferungen seitens Bund wieder planbar in ausreichenden Mengen garantiert und neue Impftermine vorhanden sind, werden diese dann an die eingetragenen Personen zugewiesen. Damit entlasten wir Impfwillige vom Druck, sich konstant über neue Impftermine zu informieren.

Zur Vor-Registrierung (Warteliste) sind aktuell Personen mit Wohnsitz im Kanton Basel-Landschaft zugelassen, welche eines der beiden nachfolgenden Kriterien erfüllen:

  • Alter über 75 Jahre (Geburtsdatum 30. Juni 1946 oder davor)
  • Personen mit chronischen Erkrankungen mit höchstem Risiko gemäss BAG-Definition (Ärztlich unterschriebenes Attest (Link) muss an Impftermin mitgebracht werden)

Die Impf-Verantwortlichen des Kantons-Basel-Landschaft sind froh, dass das Bundesamt für Gesundheit (BAG) seit vergangenem Freitag Transparenz zu den nationalen Impfkennzahlen geschaffen hat. Diese zeigen auf, dass der Kanton bei den Impfungen sehr effizient vorgegangen ist, aber auch die nötige Behutsamkeit in Bezug auf die Gewährleistung von Zweit-Impfungen walten lässt.



Datum der Neuigkeit 25. Jan. 2021
© Gemeinde Brislach 2021